Für alle statt für wenige


  • Informationen aus dem Gemeinderat

    Der GR nahm Kenntnis…

    … von der Wohnbaustatistik, wonach viele neue Wohnungen gebaut oder in Planung sind, der Leerwohnungsbestand erfreulicherweise aber nicht zugenommen hat.

    … von der Demission von Erich von Allmen (FDP) aus der Bau- und Werkkommission. Die SP bedankt sich für die geleisteten Dienste und wünscht weiterhin alles Gute in der Ortsplanungsrevisions-Arbeitsgruppe.

    vom erfolgreichen Clean-up-Day von Schule und Werkhof. Daraus sollen Raumpatenschaften entstehen, d.h. Private, Vereine oder Unternehmen übernehmen die Verantwortung dafür, ein definiertes Gebiet frei von Littering zu halten. Die Schule geht mit gutem Beispiel voran und übernimmt die Patenschaft für ihre Schulareale. Interessierte können sich unter www.raumpatenschaft.ch registrieren…

    Ganzes Blettli vom September 2019 (downloaden (PDF)

     

  • Zeit für einen Richtungswechsel: Am 20. Oktober SP wählen!

    Gleichstellung jetzt!

    Frauen verdienen deutlich weniger und erhalten eine 40 Prozent tiefere Rente. Die Lohngleichheit muss endlich durchgesetzt werden. Familie und Beruf müssen für Männer und für Frauen vereinbar sein. Darum braucht es mehr Teilzceitstellen, mehr bezahlbare Kinderbetreuung und mehr Elternzeit. Die Betreuung von Angehörigen muss als Arbeit anerkannt werden.

    Artikel lesen…

  • Informationen aus dem Gemeinderat

    Der GR beschloss…

    ..einstimmig den geplanten Zusammenschluss der beiden Sozialregionen Wasseramt Süd und Ost mit der Leitgemeinde Derendingen. Die gute Zusammenarbeit beider Dienste bei personellen Engpässen sowie eine Machbarkeitsstudie legen dieses Vorhaben nahe. Der Rat genehmigte zu Handen der Gemeindeversammlung den entsprechenden Zusammenarbeitsvertrag, nach welchem Derendingen als Leitgemeinde den Lead übernehmen wird.

    ..einstimmig die Liste der alten Verpflichtungskrediteals Bestandteil der Jahresrechnung 2018 zu schliessen.

    ..einstimmig den Rückzug der Einsprachegegen das Plangenehmigungsverfahrender BLS Netz AG, weil die bemängelte Bus-Anbindung nun im Sinne der Gemeinde vorgesehen wird…

     

    Ganzes Blettli vom Juni 2019 (downloaden (PDF)