Für alle statt für wenige


Die integrative Schule wird ab diesem Sommer eingeführt

10.März.2011

Nach dem Veto des Kantonsrates zur Einführung der integrativen Schule in der Dezembersession machte das zuständige Departement vorwärts: Inzwischen liegen Umsetzungshandbücher und gemäss Beschluss des Regierungsrates vom 1. Februar 2011 verschiedene Varianten vor. Der GR diskutierte über „status quo“ (Vergleichsschule), schrittweise Einführung oder Versuchsphase. Nach gegenwärtiger Rechtslage ist die „integrierte Schule“ ab 20014/2015 definitiv einzuführen. Nach sorgfältigem Abwägen und kontroversen Diskussionen folgte der GR den Anträgen der Schulleitungen und des Bildungsbeirates einstimmig. Ab diesem Sommer wird gemäss laufender Planung die Umsetzung erfolgen.

Ganzes Blettli vom März 2011 downloaden (PDF)




SP vor Ort