Für alle statt für wenige


Budget 2012

19.Januar.2012

Der Gemeinderat beantragt der Gemeindeversammlung vom 29. Februar 2012 das Budget 2012 einstimmig zur Genehmigung. Dies, nachdem die Kommissionen und Fachabteilungsleitungen zu weiteren Sparvorschlägen aufgefordert worden waren. Diese zusätzliche Verzichtsrunde bewirkte nun bei der Laufenden Rechnung immerhin eine Verringerung des Budget-Defizites von ursprünglich rund CHF 4,4 Mio auf noch rund CHF 2,9 Mio. Die Nettoinvestitionen wurden von rund CHF 2,9 Mio. auf noch rund CHF 2,4 Mio. reduziert. Aufgrund dieser finanziellen Schieflage war es für den GR unumgänglich, den Steuerfuss nach den beiden Senkungen 2008/2009 per 2012 wieder um 5 auf 130 Prozentpunkte anzuheben. Für die Folgejahre werden noch weitere Einnahmenverbesserungen…

SP Blettli vom Januar downloaden (PDF)




SP vor Ort