Für alle statt für wenige


Gemeinderechnung 2013 – Einnahmenüberschuss

14.Juni.2014

Die Gemeinderechnung 2013 schloss – entgegen einem budgetierten Defizit von knapp CHF 1 Mio. – mit einem Einnahmenüberschuss von rund CHF 800’700 ab. Der Überschuss war sogar noch leicht höher, doch wurde damit vorab der seit 2012 bestehende Bilanzfehlbetrag beseitigt. Als Grund sind die hohe Ausgabendisziplin, bewusste Sparmassnahmen, sehr zurückhaltende Investitionen und Mehrerträge bei Nachtaxationen zu nennen.

Ganzes Blettli vom Juni 2014 downloaden (PDF)




SP vor Ort